Ein Kämpfer für Kinderrechte feiert Geburtstag: Happy Birthday UNICEF!

Ein Mädchen beim Physikunterricht in Madagaskar. Foto: UNICEF

Seit seiner Gründung am 11. Dezember 1946 hat sich das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen für die Rechte von Kindern weltweit eingesetzt. Wir sind stolz, UNICEF auf diesem Weg seit mehr als 20 Jahren zu begleiten.

Kinder sind die wichtigsten Menschen der Welt – so steht es seit den 1990er Jahren im IKEA Katalog. Damit meinen wir nicht nur die Kinder, für die wir unsere Produkte entwickeln. Sondern besonders auch die Kinder, deren Start in das Leben schwer ist. Sei es durch Armut, Krankheit oder mangelnde Bildung. Daher ist es ganz logisch, dass wir uns starke Partner suchen, damit Kinder zu ihren Rechten kommen und eine Chance haben, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. 

Mit UNICEF arbeitet IKEA in Deutschland eng zusammen und international ist die IKEA Foundation der größte private Spender für das Kinderhilfswerk der UN. Wir tauschen unsere jeweilige Expertise aus und lernen so voneinander. Was bedeuten die Kinderrechte sowohl entlang der Lieferkette als auch in einem Land wie Deutschland? Und welches Wissen hat IKEA, mit dem UNICEF seine Arbeit effektiver tun kann?

Unicef 2 Auch in Afrika, wo IKEA nicht aktiv ist, werden UNICEF Projekte unterstützt. Foto: Victoria Bowden/ IKEA Foundation

Beispielhafte Kooperation in Indien

Bereits seit dem Jahr 2000 arbeiten die IKEA Foundation und UNICEF gemeinsam für Kinderrechte in Indien. Die Ursachen von Kinderarbeit wurden mit Gesundheits- und Bildungsprogrammen bekämpft. Unter anderem wurden in 13.120 Schulen Lehrer neu ausgebildet, 2,1 Millionen Frauen über die Vorteile des Stillens aufgeklärt und 32 Millionen Haushalte haben nun Toiletten. In dieser Zeit konnten 74 Millionen Kinder erreicht werden. Die Programme haben bisher ein Volumen von 100 Millionen Euro.

2015 hat die IKEA Foundation angekündigt, 39,5 Mio. € für UNICEF Projekte in Indien bereit zu stellen. Damit wird für fünf Millionen Mütter und Kinder der Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Einrichtungen sichergestellt.

India Empowering Women 2 Von den Projekten in Indien profitieren vor allem Mädchen und Frauen. Foto: IKEA Foundation

Kindergartenkisten für Kriegs- und Krisengebiete

Damit Kinder auch in Krisensituationen in ihrer Entwicklung unterstützt werden, verteilt UNICEF sogenannte Kindergartenkisten mit Spielzeug und Lernmaterial. Wir sind stolz darauf, dass wir einen Teil der Produkte aus dem IKEA Sortiment für diese wichtige Aufgabe spenden durften.

Ikea Unicef Ecd Kit Open 2 Low Res 886X547 Die Kindergartenkiste von UNICEF mit IKEA Produkten. Foto: IKEA/UNICEF

UNICEF und IKEA in Deutschland

In Deutschland ist das Ziel der Partnerschaft, dass die IKEA Kunden Informationen über UNICEF Projekte bekommen und sich selbst für Kinder engagieren können. Seit Advent 2011 können Kunden die UNICEF Grußkarten auch bei IKEA kaufen. Alle Erlöse fließen an das UN-Kinderhilfswerk. Über 100.000 verkaufte Kartensets haben UNICEF bisher rund ½ Millionen Euro an frei einsetzbaren Spenden gebracht.

Udo Lindenberg Weihnachtskarte A3 Grußkarte, von Udo Lindenberg gestaltet. Foto: Udo Lindenberg

Mit einer völlig neuen Aktion „KULLERBYTTA für UNICEF“ wurde das Thema Kinderrechte spielerisch in die IKEA Einrichtungshäuser getragen. Am 27. Mai spendete IKEA für jeden Purzelbaum, den ein/e Kunde/in bei IKEA schlägt, einen Euro an UNICEF. 32.138 Euro kamen so zusammen. Für den 27. Mai 2017 planen wir eine Wiederholung und peilen 50.000 Purzelbäume an.

Ikea Kullerbytta 0987 Purzelbaumaktion bei IKEA Wallau. Foto: IKEA

Wer mehr über die Arbeit von UNICEF erfahren will, kann die Mitarbeiter an den UNICEF Infostände in den IKEA Einrichtungshäusern ansprechen. Sie sind immer wieder über das Jahr verteilt an vielen Standorten präsent.

Wie geht es weiter?

Anfang Dezember besuchten IKEA Mitarbeiter aus Berlin, Bielefeld und Wallau das UNICEF Warenlager in Kopenhagen. Von dort werden Hilfslieferungen in alle Welt verschickt. Wir werden im Januar einen Bericht und ein Video über diese kaum bekannte, aber wichtige Arbeit von UNICEF hier auf dem Blog veröffentlichen.

http://www.ikea-unternehmensblog.de/article/2016/happy-birthday-unicef