Upcycling: Eine neue Chance für Ausrangiertes

upcycling-deluxe.com

Wenn in Handarbeit aus nicht mehr benötigten Dingen, Verpackungen oder Naturmaterialen etwas Neues entsteht, dann nennt man das Upcycling. Upcycling ist also – ähnlich wie Recycling – eine Art der Müllvermeidung. Nur viel kreativer und mit Happy End: Gegenstände oder Materialien bekommen noch einmal eine zweite Chance und werden als dekorative oder funktionale Produkte weiter verwendet, anstatt auf dem Müll zu landen.

Ikea Upcycling 09 Ikea Upcycling 09A Ikea Upcycling 09B

Selbstversuch: Mein Upcycling-Wochenende

Upcycling kann jeder von uns in den Alltag integrieren. Tolle Ideen und Anleitungen – auch für Kinder – gibt es bei Pinterest oder in Blogs wie weupcycle.com. Ich hatte mir für ein Wochenende drei Upcycling-Projekte vorgenommen, für die ich alle Materialien bereits im Haus hatte. 

Tischdeckenbeschwerer aus bemalten Kieselsteinen (Idee via Wunderweib
Für den Sommer brauchte ich unbedingt kleine Gewichte für meinen Terrassentisch, damit der Wind nicht ständig die Tischdecke herunterpustet. Dazu habe ich im Garten ein paar Steine aufgesammelt, sie abgewaschen, mit Farbe besprüht und ein paar Blümchen draufgetupft. Mit etwas silbernem Gartendraht und vier Gardinenklemmen, die ich zufällig im Nähkorb fand, waren die praktischen Tischdeckenanhänger richtig schnell fertig. Diese Upcycling-Idee ist also auch für Ungeduldige zu empfehlen.

Kinder- und Puppenkleid aus einem alten Herrenhemd (die Idee hatte ich selbst, das kostenlose Schnittmuster stammt von Oliver and S)
Ein ausrangiertes Herrenhemd habe ich zu zwei Sommerkleidern aufgewertet: eins für meine vierjährige Tochter, eins für ihre Puppe. Dieses Upcycling-Projekt hat ein bisschen mehr Zeit in Anspruch genommen, da ich absolut kein Nähprofi bin und mit der vorhandenen Knopfleiste des Hemdes und dem selbst hergestellten Schrägband doch etwas zu kämpfen hatte. Aber das Ergebnis gefällt uns gut – der Sommer kann kommen!

Vasen aus Glasflaschen (Idee via Homey Oh My)
Für diese Vasen habe ich vier Glasflaschen ausgewaschen, mit Malerkrepp abgeklebt und zwei Mal mit Sprühfarbe besprüht. Das nächste Mal würde ich eher große Marmeladen- oder Einmachgläser nehmen, damit auch ein ganzer Blumenstrauß reinpasst. Mein Fazit: Eine unkomplizierte und hübsche Tischdekoration zum Beispiel für Gartenpartys.  

Das Upcycling-Wochenende hat mir wirklich Spaß gemacht und mir das gute Gefühl gegeben, aus nicht mehr benötigten oder scheinbar wertlosen Dingen etwas Schönes oder Funktionales herzustellen. Natürlich braucht man ein bisschen Zeit, etwas Geschick und eine gewisse Basis-Ausstattung an Bastel- und Nähmaterial. Aber dafür wird man dann mit der Freude belohnt, etwas Individuelles und Persönliches für sein Zuhause geschaffen zu haben.

Besondere und stylishe Upcycling-Produkte online shoppen
Wer keine Zeit oder kein Händchen für Do-it-Yourself hat, kann Upcycling-Produkte übrigens auch kaufen. Besonders coole und hochwertige Sachen gibt es im Online-Shop Upcycling Deluxe. Folgende Artikel haben mir dort besonders gut gefallen: 

1. Briefpapier aus Elefanten-Dung
Dieses handgeschöpfte, angenehm griffige Briefpapier wird in Sri Lanka aus sterilisierten Elefanten-Ausscheidungen hergestellt. Ein Teil der Verkaufserlöse fließt in die Millenium Elephant Foundation, die sich für das Wohl behinderter und älterer Elefanten einsetzt.

2. Kulturbeutel „Fisch“ aus einem Reissack
Dieser Kulturbeutel ist nicht nur dekorativ, sondern vor allem auf Reisen unheimlich praktisch. Der kambodschanische Herstellers AC Greenshop stellt sie aus nicht mehr benötigten Reissäcken her. 

3. Bunte Tierfiguren aus Badesandalen
Diese Flipflop-Tiere sind echte Kunstwerke. Jedes Jahr werden bei ihrer Herstellung durch Upcycling 400.000 Flip-Flops wiederverwertet, die an den Küsten Afrikas angeschwemmt wurden.

4. Sporttasche aus einem Airbag
Sogar aus aussortierten Airbags lässt sich noch etwas Schönes und Sinnvolles machen: zum Beispiel diese robuste und geräumige Sporttasche. Hergestellt wird sie von Goma in Berlin. 

5. Panamahut aus einem Kaffeesack
Perfekt für den Sommer und ein absoluter Bestseller bei upcycling-deluxe.com ist dieser Panamahut mit breiter Krempe. Er wird von der Panama Hutgalerie Berlin aus alten Kaffeesäcken gefertigt und ist in der Hauptstadt längst ein beliebtes Accessoire. 


http://www.ikea-unternehmensblog.de/article/2016/upcycling-eine-neue-chance-fuer-ausrangiertes