21,5 Millionen Euro fürs Spielen

Eigenes Spielzeug und Bücher, dazu Zeit zum Spielen und Lesen – was für Kinder in den reicheren Ländern der Welt nahezu selbstverständlich ist, ist es für ihre Altersgenossen andernorts nicht. Um Kinder in den ärmsten Ländern der Welt in ihrem Recht auf Spiel und Entwicklung zu unterstützen, hat IKEA zusammen mit der IKEA Foundation die Kampagne „Let’s Play for Change“ ins Leben gerufen. Nun liegt das Ergebnis vor: 

Ikea Lets Play Kampagne Das Logo der IKEA "Let´s play for Change"-Kampagne.

Dank der engagierten Mitwirkung der Mitarbeiter und Kunden von IKEA wurden im Aktionszeitraum vom 20.11. bis 24.12.2016 insgesamt 12,6 Millionen Produkte aus dem Kindersortiment verkauft – was unglaublichen 12,6 Millionen Euro für die Kampagne entspricht. Denn die IKEA Foundation spendet für jedes während der Aktion verkaufte Produkt aus dem Kindersortiment einen Euro.

Eine Safari in deutschen Großstädten, Kissenschlachten bei IKEA Shanghai, Stofftier-Verkleidungswettbewerbe bei IKEA Springvale, Vorleseaktionen bei IKEA Burbank – viele IKEA Mitarbeiter aus Einrichtungshäusern in aller Welt füllten die Idee von „Let’s play for Change“ mit Leben und organisierten Spielangebote für große und kleine Besucher. Ideen wie diese sind der Schlüssel zum Erfolg der Kampagne, bei der es nicht nur darum geht, möglichst viele Artikel aus dem Kindersortiment zu verkaufen, sondern auch ein Bewusstsein für die Wichtigkeit des Spielens für Kinder – und übrigens auch Erwachsene – zu schaffen. 

Ikea Lets Play Thumb 2 Die Stofftiere, die im Zuge der Kampagne von Kindern für Kinder entworfen wurden.

Nun hat die IKEA Foundation im Rahmen der Kampagne 21,5 Millionen* Euro an sechs Partnerorganisationen gespendet, die Kindern in den ärmsten Regionen der Welt zu ihrem Recht auf Spielen verhelfen.  

Per Heggenes, Geschäftsführer der IKEA Foundation, sagte: „Ein riesengroßes DANKESCHÖN an alle IKEA Mitarbeiter und Kunden, die die Kampagne unterstützt und unseren Partnern die Gelegenheit gegeben haben, zu zeigen, wie sie mit unseren Mitteln das Leben von Kindern verändern können. Im Namen der IKEA Foundation möchte ich allen danken, die die Botschaft so engagiert und begeistert weitergetragen haben.“

* Der Spendenbetrag enthält einen Sonderbeitrag für 2017, der die Erfolgschancen der Projekte weiter erhöhen soll. 

Finde heraus, wie Let’s Play for Change das Leben von Kindern verändert!

Über die IKEA Foundation

Die IKEA Foundation (Stichting IKEA Foundation) ist der philanthropische Zweig der INGKA Foundation, Eigentümerin des IKEA Konzerns. Wir wollen die Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche durch die Finanzierung von langfristigen Programmen mit ganzheitlichem Ansatz, die grundlegende und dauerhafte Veränderungen schaffen, verbessern und ihnen so ermöglichen, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Wir arbeiten mit strategischen Partnern zusammen, die innovative Ansätze haben, um die vier großen Lebensbereiche von Kindern (ein Zuhause, Gesundheit, gute Bildung und ein nachhaltiges Einkommen für die Familie) umfassend und langfristig zu verbessern, während wir gleichzeitig den Menschen helfen, den Klimawandel zu bekämpfen und mit den Auswirkungen zurechtzukommen.

Weitere Informationen unter www.ikeafoundation.org und www.facebook.com/IKEAfoundation