Hej, mach deine Ausbildung bei IKEA Deutschland

Sieh dich mal genau bei dir zuhause um: Vermutlich gehört schon längst ein Teil von IKEA zu deinem Alltag. Also steig doch dort ein, wo es dir vertraut ist.

Ikea Azubis 01 IKEA wird für seine Vielfalt geliebt. Auch von unseren Auszubildenden. Wenn IKEA ausbildet, ist alles ein bisschen größer und bunter.

IKEA ist mehr als nur ein Einrichtungshaus. Es ist auch ein Designunternehmen, eines der größten Gastronomieunternehmen Deutschlands, ein Logistikkonzern und Servicedienstleiter. Für den Ausbildungsbeginn Sommer 2018 suchen wir deutschlandweit 300 neue Auszubildende in den verschiedensten Bereichen.

Eine Ausbildung bei IKEA ist immer etwas größer und bunter. Wir bieten unseren Auszubildenden eine umfassende Ausbildung mit einem Ausbildungspaten an ihrer Seite. Neben einem angenehmen Miteinander und flachen Hierarchien – bei IKEA duzt der Chef den Azubi und umgekehrt -  gibt es bei IKEA attraktive Vergütungen mit tollen Sozialleistungen, zum Beispiel 13. Monatsgehalt, Urlaubsgeld, Mitarbeiterfeste, Personalrabatt, günstige Verpflegung in unseren Mitarbeiterrestaurants. Bei IKEA zählen die eigenen Ideen mehr als angepasstes Denken.

Bei uns können Auszubildende bereits während der Ausbildung Verantwortung übernehmen und zum Beispiel kleine eigene Projekte leiten. Nach deiner Ausbildung bei IKEA bieten sich vielseitige Entwicklungschancen, wie mehr Verantwortung in dem Bereich deiner Ausbildung, durch einen Wechsel in einen anderen Bereich oder auch in eine andere Stadt. 

Ikea Azubis Thumb

Je nach deinen persönlichen Interessen und Stärken bieten wir dir verschiedene Ausbildungsgänge an: Kaufmann /-frau im Einzelhandel mit Schwerpunkt Verkauf oder Logistik, Gestalter/-in für visuelles Marketing (das sind die Kollegen, die in den Einrichtungshäusern die Ausstellungsflächen gestalten), Fachmann/-frau für Systemgastronomie (dabei spielen Köttbullar, Hot Dogs und Zimtschnecken auch eine Rolle), Handelsfachwirtausbildung und viele mehr.

Ikea Azubis 02

Du fragst dich, was genau eine Fachkraft für Lagerlogistik macht? Die Kollegen sind zum Beispiel verantwortlich fürs Abladen, Einscannen, Lagern und das Verstauen im Regal. Unsere großen Warenregale und gut gefüllten Verkaufsfächer sind Teil unseres Erfolgskonzeptes bei IKEA.

Besonders die beiden Bereiche Warenfluss und Sales & Supply Support werden unsere Auszubildenden kennenlernen. Der Warenfluss  sorgt dafür, dass unsere Möbel ihren Weg ins Regal und von dort zum Kunden finden. Das schaffen wir mit einem modernen Warenwirtschaftssystem und perfekt aufeinander abgestimmten Abläufen.

Der Sales & Supply Support arbeitet mit unserem Bestellsystem, behält Bestände, Lagerstruktur und die Warenverfügbarkeit im Auge und bildet somit eine wichtige Schnittstelle zum Verkauf und zum Marketing.

Hier ein paar Eckdaten zur Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik

  • Dauer: 3 Jahre (bei entsprechender Leistung kann sie auf 30 Monate verkürzt werden)
  • Schulabschluss: mittlere Reife, guter Hauptschulabschluss. Für uns zählen nicht so sehr deine Schulnoten, sondern mehr deine Persönlichkeit und wie gut du zu uns und unseren Werten passt.
  • Bei guten betrieblichen Leistungen übernehmen wir dich nach deiner Ausbildung in Vollzeit unbefristet.

In diesem Dokument findest du noch mehr Informationen zur Logistik.

 

Alles über die Ausbildung bei IKEA: www.Ausbildung.IKEA.de

http://www.ikea-unternehmensblog.de/article/2017/ausbildung-bei-ikea