Wir müssen versuchen den Kreis zu schließen

Der Einsatz von Materialien so wie er jetzt gehandhabt wird, muss sich ändern: statt vom Rohstoff über das Produkt hin zur Entsorgung zu denken, muss versucht werden, den Kreis zu schließen. Wir haben mit Malin Nordin gesprochen, die sich bei IKEA mit diesem Thema beschäftigt – und nichts kann sie aufhalten.

Ikea Ps Vase Er Set Grau 0454588 Pe602851 S4

Kreislaufwirtschaft heißt, bei jedem Schritt Müll zu vermeiden. Entscheidenden Anteil an der Erreichung dieses Ziels haben unsere Designer. Sie sind von Anbeginn dabei, sie müssen genau verstehen, wie Produkte im Kreislauf gehalten werden können, nur so kann Circular IKEA aufgebaut werden.

IKEA möchte als Unternehmen wachsen, jedoch ohne den Druck auf Ressourcen zu erhöhen. Malin Nordin, Leiterin der Entwicklung von Circular IKEA, sagt, dass IKEA das durch neue, clevere Wege des Materialeinsatzes schaffen kann. Sowohl bei der Produktentwicklung als auch im Angebot für die Kunden.

„Ich sehe oder suche nie ein Problem, ich suche nach Lösungen und nehme die Herausforderung an. Ich will daraus eine Chance machen“, sagt Malin.

Ikea Ps Vase Versch Farben 0447171 Pe597115 S4

Design schafft Gefühlsbindung

Aus der psychologischen Forschung ist bekannt, dass eine Gefühlsbindung der Hauptgrund dafür ist, dass man Dinge behält und in sie investiert, um ihre Lebensdauer zu verlängern.

„Wir sind bestrebt nicht nur die funktionalen, sondern auch die emotionalen Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen“, so Marcus Engmann Leiter für Design bei IKEA of Sweden. Anpassungsfähigkeit und Pflege sind hier die Stichwörter dafür. Eine Innovation wie die Holzsteckverbindung, die es beispielsweise bei der LISABO Serie gibt, vereinfacht und beschleunigt das Zusammenbauen und Auseinandernehmen. Das ist gerade beim Umziehen oder Umräumen der Wohnung toll.

 „Wir wollen den Kunden mit verschiedenen Service-Lösungen entgegenkommen, sie sollen sich nicht als Verschwender fühlen, sondern die Lebensdauer ihrer Produkte verlängern können“, so Malin.

Tanum Teppich Flach Gewebt Versch Farben 0393732 Pe560609 S4

Müll als Ressource betrachten

Circular IKEA zu schaffen, ist weder einfach noch schnell getan.  „Wir wollen immer, dass es schnell geht, aber systematisches Nachdenken braucht Zeit“, sagt Malin. Produkte sollen so konzipiert werden, dass sie länger halten, Ressourcen müssen effizient genutzt werden und der gesamte Transport (bei IKEA wie bei den Zulieferern) muss so effizient wie möglich sein. Unvermeidlicher Abfall soll sich wieder in Ressourcen verwandeln. Wie zum Beispiel bei der neuen IKEA PS 2017 Kollektion. Dafür entwarf Iina Vuorivirta eine Vase aus Glasresten aus einem anderen Fertigungsprozess. Die Vase ist eine Handarbeit aus Glasteilen, die ursprünglich keine Verwendung gefunden haben, nun in ihrem zweiten Leben aber einer Vase ein einzigartiges Muster verleihen.

Ein weiteres Beispiel dafür, wie Abfall aus der Produktion zurück in den Produktionskreislauf gelangt, ist der TÅNUM Teppich. Er besteht gänzlich aus Resten aus der Bettwäscheproduktion. 

Produkte aus recycelten Materialien: 

KUGGIS: Box aus PET-Flaschen, die zu Kunststoffpellets oder -flocken geschreddert wurden; so ist auch KUGGIS gut recycelbar.

TÅNUM: Besteht gänzlich aus Resten der Bettwäscheproduktion bei IKEA. 

ODGER: Die gerundete Sitzschale dieses Stuhls ist aus 70 % recyceltem Kunststoff und 30 % nachwachsendem Holz geformt. 

IKEA PS Vase: Aus erneut eingeschmolzenem recyceltem Glas, das wegen Mängeln oder Blasen aussortiert wurde. 

TOMAT: Aus Folienresten, die manche IKEA Produkte schützen. 

VALLENTUNA: Die Baumwolle in dieser Sofaserie ist entweder recycelt oder aus nachhaltigerem Anbau: Dafür sind weniger Wasser, weniger Düngemittel und weniger Pestizide nötig, sodass die Bauern einen höheren Gewinn haben.

http://www.ikea-unternehmensblog.de/article/2017/circular-ikea