„Zuhause ist, was du draus machst!“

(Foto: Stefan Deutsch)

Am 31.08. eröffnen wir unser insgesamt 53. deutsches Einrichtungshaus in Magdeburg. Unser erster Standort in Sachsen-Anhalt wurde bereits lange erwartet und ermöglicht den IKEA Kunden aus dem Raum Magdeburg künftig eine deutlich kürzere Anfahrtszeit.

Ikea Magdeburg 01 (Foto: Stefan Deutsch)
0032 Foto Stefan Deutsch Klein (Foto: Stefan Deutsch) 0026 Foto Stefan Deutsch Klein (Foto: Stefan Deutsch)

Das neue Einrichtungshaus verfügt über viel Tageslicht in den Ausstellungsräumen, was nicht nur eine besonders realistische Produktpräsentation, sondern auch eine angenehme Atmosphäre für unsere Kunden und Mitarbeiter ermöglicht.

„Eine weitere Besonderheit des Einrichtungshauses in Magdeburg ist das Konzept unserer Wohnzimmerabteilung. Dort legen wir einen starken Fokus auf das Zusammenspiel von Einrichtungsideen und präsentieren Möbelstücke wie Sofas und Sessel zusammen mit darauf abgestimmten Accessoires, also etwa Teppichen, Kissen, Decken oder einer stimmungsvollen Beleuchtung“, erläutert Einrichtungshauschef Matthias Schrabe.

Nachhaltiger Bau und gute Anbindung

Das neue IKEA Einrichtungshaus befindet sich auf dem Grundstück eines früheren Milchhofs – so konnte eine bereits versiegelte Fläche mit neuem Leben gefüllt werden, was ein großer Vorteil aus Umweltgesichtspunkten ist. Im Zuge der Bauarbeiten wurden außerdem etwa 75.000 Tonnen Beton des alten Milchhof-Standorts als Recyclingmaterial aufgearbeitet und für den Bau des Fundaments und des Parkplatzbereichs wieder eingesetzt.

Aber auch die gute Anbindung an die Autobahn, die Innenstadt und den ÖPNV waren mit ausschlaggebend bei der Wahl des Grundstücks für das neue Einrichtungshaus. Die Straßenbahnhaltestelle - mit dem neuen Namen „IKEA“ - befindet sich beispielsweise direkt vor dem Haus. Wer mit dem Elektroauto anreisen möchte, findet auch bei IKEA Magdeburg vier kostenlos nutzbare E-Tankstellen auf dem Parkplatz. Zudem stehen über 1.000 Parkplätze und großzügige Fahrradabstellflächen für die Besucher zur Verfügung.

0056 Foto Stefan Deutsch Klein (Foto: Stefan Deutsch)

Naturschutz für die Außenflächen

Bei der Begrünung der Außenflächen wurde in Magdeburg insbesondere auf den Einsatz spezieller Pflanzen für nektarsaugende Insekten geachtet. Zudem gibt es ein Bienenhotel auf dem IKEA Grundstück und mehrere Nistmöglichkeiten für Vögel im Umfeld des Hauses. Außerdem entstand auf einer Grünfläche hinter dem Einrichtungshaus ein eigenes Artenschutzhaus als Heimat für Rauchschwalben und Fledermäuse.

0188 Foto Stefan Deutsch Klein (Foto: Stefan Deutsch)

IKEA Mitmach-Haus rollt durch die Region

Um den Magdeburgern die Wartezeit auf den großen Eröffnungstag zu verkürzen, tourte unser „Mitmach-Haus“ – eine Art Miniatur-Ausgabe des Einrichtungshauses - im Rahmen unserer Eröffnungskampagne an drei Wochenenden durch die Region. Unter dem Motto „Zuhause ist, was du draus machst!“ lud dabei ein buntes Programm zum Mitmachen und kreativ sein ein.

In Workshops lernten die Besucher etwa, wie man leckere Limonaden für eine schöne Sommertafel zubereitet oder Pflanzen und Kräuter mit cleveren Ideen auch ohne eigenen Garten toll präsentieren kann. Darüber hinaus konnte das Mitmach-Haus von den Besuchern für ihre eigenen Ideen genutzt werden, egal ob für die Bandprobe, das Candle-Light-Dinner oder den Karaokeabend. Für unterhaltsame und gemütliche Sommernächte sorgten auf den drei Stationen außerdem Open-Air-Kinovorstellungen und Konzerte mit Bands aus der Region.

Wer Zeit hat, ab dem 31. August selbst bei IKEA Magdeburg vorbeizuschauen: während der Eröffnungstage wird es noch bis Mitte September viele Angebote, Mitmachaktionen, Gewinnspiele sowie weitere Überraschungen im Einrichtungshaus geben.

0220 Foto Stefan Deutsch Klein (Foto: Stefan Deutsch)
http://www.ikea-unternehmensblog.de/article/2017/eröffnung-magdeburg