Gastbeitrag: Feiern mit Freunden – drei Fingerfood Rezepte

(Foto: Dreierlei Liebelei)

Feiern mit Freunden. Genau mein Ding! Deshalb hab ich auch sofort "Ja" geschrien, als IKEA bei mir anfragte, ob ich mir Ideen für eine spontane Party im Wohnzimmer überlegen möchte. Wer bei uns feiert, wird immer auch mit etwas Leckerem versorgt, deshalb hab ich mich dafür entschieden, drei Fingerfood Rezepte zur Party beizusteuern – für und mit Freunde(n) koche ich einfach am liebsten. Egal, ob große Buffets, einfache Abendessen oder eben kleine Häppchen, die ohne Umweg über den Teller direkt im Mund verschwinden. Mein Freundeskreis besteht ehrlich gesagt hauptsächlich aus Menschen, die mindestens genauso leidenschaftlich gerne essen wie ich und für solche Menschen macht es einfach Spaß, sich Leckeres auszudenken und natürlich später dann auch zusammen zu verputzen, während man neue Erinnerungen schafft.

Fingerfood Room For Friends Thumb2 (Foto: Dreierlei Liebelei)
Fingerfood Room For Friends 8 (Foto: Dreierlei Liebelei)

Ganz ehrlich: Wer mag denn bitte keine hübsch angerichteten Kleinigkeiten zu einem Gläschen Sekt? Egal, ob als Amuse-Gueule zum Aperitif oder als Hauptdarsteller – meine drei Fingerfood Ideen sind schnell gemacht, kleckern und krümeln nicht, damit man sich keine Sorge um das Sofa oder den Teppich machen muss und sind ziemlich lecker. Selbstverständlich ist auch für die Vegetarier im Freundeskreis etwas dabei.

Ein Anlass, Leute einzuladen und ihnen ein paar Spieße, Löffelchen und Canapés zu servieren, findet sich sicher schnell. Zum Beispiel, dass man sich viel zu lange nicht mehr spontan verabredet hat oder dass das Jahr bisher zu wenig Zeit mit Freunden übrig hatte. Also, schnell eine spontane Nachricht an die Besten rausschicken, die Kissen auf dem Sofa aufschütteln, ein bis zwei Fläschchen kaltstellen und folgende Zutaten auf die Einkaufliste setzen:

Fingerfood Room For Friends 7 (Foto: Dreierlei Liebelei)

Pfirsich Caprese Spieße

Zutaten für 16 Stück

  • zwei reife gelbfleischige Pfirsiche
  • acht Mini-Kugeln Büffelmozzarella
  • etwas Basilikum
  • etwas Olivenöl
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Die Pfirsiche waschen, vierteln und die Viertel jeweils noch mal in der Mitte halbieren. Zusammen mit einer halben Kugel Büffelmozzarella aufspießen, jeweils ein bis zwei Tropfen Olivenöl über den Mozzarella träufeln lassen, mit fein gehacktem Basilikum bestreuen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Wer mag, kann natürlich auch noch Parma Schinken mit aufspießen.

Fingerfood Room For Friends 5 (Foto: Dreierlei Liebelei)

Canapés mit Ziegenkäse und gegrillter Aubergine

Zutaten für 8 Stück

  • eine Aubergine
  • etwas Olivenöl
  • acht kleine Scheiben Baguette
  • Frischkäse
  • acht dünne Scheiben Ziegenkäserolle
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • Kresse

Die Aubergine in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden, die Scheiben salzen und fünf Minuten zur Seite stellen. In der Zwischenzeit die Baguettescheiben mit etwas Olivenöl einpinseln und von beiden Seiten kurz in einer Grillpfanne braten, bis sich Grillstreifen bilden und das Brot goldbraun wird. Nun die Auberginen abwaschen, trocken tupfen, dünn mit Olivenöl einpinseln und ebenfalls grillen, bis sie weich sind. Die Baguettescheiben dünn mit Frischkäse bestreichen, mit einer Ziegenkäsescheibe und einer Auberginenscheibe belegen und mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Zum Schluss etwas Kresse darauf verteilen.

Das Rezept für das Räucherlachstatar findet ihr hier bei mir auf dem Blog.


Gastbeitrag der Bloggerin Nadine von Dreierlei Liebelei

http://www.ikea-unternehmensblog.de/article/2017/food-toolkit