Trinken hilft!

Trinken hilft – und das gleich doppelt. Wer diesen Sommer Lemonaid & ChariTea Produkte in unseren Einrichtungshäusern eingekauft hat, beteiligte sich damit an unserer Spendenaktion, die entwicklungspolitische Projekte unterstützt. 7.400 Euro sind so zusammen kommen, die nun jungen Menschen in einer Schule in Sri Lanka zugutekommen.

Ikea Lemon Aid 01

Mit Sicherheit sind euch die bunten Limonaden- und Eisteeflaschen von Lemonaid und ChariTea bei einem eurer IKEA Besuche schon oft begegnet. Ob im Schwedenshop oder im IKEA Restaurant: Bereits seit einigen Jahren sind die leckeren und nachhaltigen Getränke auch bei IKEA erhältlich. Dabei gehen von jeder verkauften Flasche fünf Cent und von jeder Packung Tee zehn Cent an den gemeinnützigen Verein Lemonaid & ChariTea e.V., der seit 2009 entwicklungspolitische Projekte in den Anbauregionen realisiert.

Doppelt spenden 

Damit nicht genug – denn im Sommer 2017 (24. Juni bis 6. Juli) haben wir die Unterstützung mit einer 14-tägigen exklusiven Spendenaktion erweitert. In dieser Zeit haben wir die von Lemonaid & ChariTea je Produkt geleistete Spende verdoppelt. In unseren Einrichtungshäusern in ganz Deutschland konnten unsere Besucher verschiedene Geschmacksrichtungen der Lemonaid & ChariTea probieren und an unseren Aktionsständen mehr über unsere Kooperation mit den Marken erfahren. Wer sich für einen Vierer-Pack Lemonaid & ChariTea entschied, bekam einen Seifenspender-Aufsatz kostenlos dazu. Denn die bunten Flaschen eignen sich super zum Upcyceln. Durch den Aufsatz wird aus der leeren Glasflasche im Handumdrehen ein stylischer Seifen- oder Cremespender

Ikea Lemon Aid Thumb

7.400 Euro sind zusammen gekommen

Durch diese besondere Spendenaktion konnten wir gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden eine Summe von insgesamt 7.400 Euro sammeln. Dieses Geld kommt dem Diyanilla Technical Institute (DTI) in Sri Lanka zugute – denn hier wird dringend Hilfe benötigt. Das Diyanilla Technical Institute ist eine Grund- und Berufsschule in den Bergen Sri Lankas. Hier begegnen sich unterschiedliche Kulturen an einem Ort – Singhalesen und Tamilen, um miteinander zu lernen und zu leben.

Dort muss das Grundschulgebäude für die Jüngsten dringend saniert werden. Die Schule, die jährlich mehr als 600 Kindern und jungen Erwachsenen mittels Kursen im Schreinern, Schneidern oder Elektrotechnik berufliche Alternativen zur Teebranche bietet, wird bereits seit vielen Jahren vom Lemonaid & ChariTea e.V. unterstützt.

Ihr interessiert euch für fair gehandelte Produkte und möchtet mehr über Lemonaid erfahren? Dann lest doch mal in unser spannendes Interview mit einem der Gründer dieses Social-Business-Projekts rein. 

http://www.ikea-unternehmensblog.de/article/2017/getraenke-spendenaktion