Möbel aus natürlichen Materialien zum Wohlfühlen

JASSA hat es mir angetan. Mit kurvenreichen Linien, natürlichen Materialien und lebhaft gemusterten Textilien verbreitet die limitierte IKEA Kollektion echte Sommerstimmung. Besonders beeindruckt bin ich von den handgemachten Produkten aus Rattan und Baumwolle, die von den traditionellen Designs aus Indonesien und Südostasien inspiriert wurden. JASSA wurde von fünf verschiedenen Designern gestaltetet und feiert den Spaß am Leben mit Geselligkeit, Spontanität und Leichtigkeit und ist seit Anfang März in den IKEA Einrichtungshäusern erhältlich.

Ikea Jassa Designer DIE DESIGNER DER JASSA KOLLEKTION Creative Leader Karin Gustavsson. Designer: Nike Karlsson, Iina Vuorivirta, Piet Hein Eek, Paulin Machado

Für die neue JASSA Kollektion arbeitete das Team rund um den niederländischen Designer Piet Hein Eek und die IKEA Designer Nike Karlsson, Iina Vuorivirta und Paul Machado eng zusammen. Die individuellen Ideen der Designer wurden geteilt und aus ihnen eine wunderbare Kollektion entwickelt, bei der das Zusammenkommen und Zusammenbringen von Menschen im Mittelpunkt steht. Die Leitung sowie die Planung und Koordinierung des Projekts übernahm dabei Karin Gustavsson, Creative Leader bei IKEA of Sweden. 

Die Designer prägten das Thema jeweils auf ihre ganz eigene Art und Weise und schufen gemeinsam ein Gefühl von Freiheit und Spaß. „Bei JASSA ging es uns darum, gewöhnliche Dinge wie handgewebte Fasern und gebatikte Textilien zu nehmen und aus ihnen etwas Neues und Aufregendes zu schaffen“, erklärt Karin Gustavsson. Entstanden ist so eine beschwingte Kollektion aus farbenfrohen Textilien, kurvigen Rattanmöbeln und ausgefallenen Accessoires, die durch handverarbeitete, natürliche Materialien und lebhafte Muster in eine sommerliche Atmosphäre getaucht wird.

Jedes Stück ist einzigartig

Bei genauerer Betrachtung der JASSA Kollektion fällt auf, dass jedes Möbelstück etwas anders ist. Ein Rattansofa ist vielleicht etwas kurviger als das nächste, die eine Oberfläche etwas glatter, die andere Form etwas asymmetrischer, aber – alles einzigartig und liebevoll von Hand hergestellt. „Das ist ja das Schöne an handgefertigten Kollektionen wie dieser“, sagt die finnische Designerin Iina Vuorivirta, die von der einmaligen Herstellung schwärmt: „Da die Produktion nicht maschinell erfolgt, variieren die Endprodukte immer ein wenig.“

Alle Teile von JASSA bestehen aus natürlichen Fasern, die Möbelstücke, Körbe, Seegrasmatten sowie die Leuchtenschirme aus Bambus wurden von Hand hergestellt, die Materialien gebogen und verwebt. Die örtlichen Handwerker verstehen sich darauf, die Verbindungsstücke der Möbel fast ausschließlich ohne Nägel und Klebstoffe zu fertigen.

Ikea Jassa 15 Klein www.waseigenes.com Ikea Jassa 17 Klein www.jolijou.com

Die Welt des traditionellen Kunsthandwerks

Neben Rattan, Bambus und Wasserhyazinthen wurden auch Seegras und Baumwolle für die Herstellung der limitierten JASSA Kollektion verwendet. Die Produkte bestehen so aus natürlichen Materialien, die sich gut anfühlen und sich ebenso angenehm verarbeiten lassen. Für JASSA tauchten die Designer tief in die Welt des traditionellen vietnamesischen und indonesischen Kunsthandwerks ein. Moderne und technische Arbeitsprozesse wurden gegen natürliche und sanfte Arbeitsweisen eingetauscht.

Zwei schöne Ideen zum Selbermachen mit den JASSA Stoffen

Was mit den tollen Stoffen von JASSA alles gemacht werden kann, zeigen uns die Bloggerinnen Sabine Güllich und "Frau Mülli" auf ihren Blogs. Unter www.waseigenes.com erklärt Sabine beispielsweise, wie man die bunten Stoffe und wilden Muster der neuen Kollektion zu einem wunderschönen Stoffkorb verarbeitet. Und als Andrea von www.jolijou.com zum ersten Mal die neuen Stoffe sah und sie auspackte, wusste sie sofort, was sie daraus nähen wollte: Bunte Yogakissen. Unter den jeweils angegebenen Links finden sich die ausführlichen Anleitungen zum Nachmachen. Ich wünsche viel Spaß dabei!