Tipps und Ideen rund um den Weihnachtsabend – Gewinnspiel

Endlich ist er da: Heiligabend! Den ganzen Dezember über fiebert man darauf hin. Man kann es kaum erwarten, den Weihnachtsbaum, die Lichter, das Festessen, die Familie und schließlich den Weihnachtsmann mit seinen Geschenken zu sehen. Leider lässt sich der alte Mann bei immer weniger Familien blicken, die Geschenke liegen einfach so unter dem Baum und einen Rentierschlitten zu erspähen, ist ungefähr so wahrscheinlich wie Schnee an Heiligabend. Ist der Zauber also vorbei? War es das mit der kindlichen Vorstellung von Heimlichkeit und fliegenden Rentieren zur Weihnachtsnacht?

Nein, natürlich nicht! Das diesjährige Weihnachtsfest soll nicht nur ein weiterer Punkt auf der To-Do-Liste sein, der überschattet wird von Einkäufen, Terminen und der Hoffnung, dass alles rechtzeitig fertig wird. Im heutigen „Türchen“ unseres Online-Adventskalenders holen wir uns die verzauberte Nacht zurück und geben Tipps, wie sich das Weihnachtsfest entspannt angehen lässt und dafür umso länger im Gedächtnis bleibt!

Ikea Weihnachtsabend Tueten

Weihnachtselfe leicht gemacht

Der Kochlöffel in der einen Hand, die Christbaumkugel in der anderen und mit dem Fuß versucht man noch, die Schleife des letzten Geschenks zurechtzurücken. Ganz zu schweigen von den Tannenadeln auf dem Fußboden, die auch noch weggesaugt werden müssten ... Kommt euch das bekannt vor? So kann ein Weihnachtsvormittag aussehen, muss er aber nicht!

Also Musik an und durchatmen! Wie wäre es, wenn die Kinder dieses Jahr den Baum schmücken und die Erwachsenen ihn einfach so hinnehmen? Ohne, dass die Kugeln noch mal verrückt werden oder schnell etwas abgehangen wird. Dieses Jahr darf der Weihnachtsbaum kindlich und ausgeflippt leuchten! Statt Geschenke mühsam einzupacken, sind wir dieses Jahr einfach mal bequem und nutzen Geschenktüten wie diese oder diese. Das geht so fix, das kann noch ein paar Stunden vor der Bescherung erledigt werden! Und das Weihnachtsessen? Kommt dieses Jahr als Auflauf aus dem Ofen, der am Vorabend zubereitet wurde. Oder ihr versucht euch an unserem Weihnachtsmenü, bei dem der Hauptgang schon in 30 Minuten zubereitet ist! So bleibt am Weihnachtstag Zeit für die wirklich wichtigen Dinge!

Ikea Weihnachtsabend Thumb

Nachmittags-Spielerei

Hand aufs Herz: Wer nicht gerade kleine Kinder in der Familie hat oder beim Krippenspiel aus Personenmangel einspringen musste, rennt wohl kaum verkleidet durch die Weihnachtszeit. Schon gar nicht als Weihnachtsmann. Dabei kann es ganz lustig sein, die Weihnachtsgeschichte zu Hause mit der Familie nachzuspielen. Spätestens, wenn die Dialoge frei erfunden werden und Opa den Esel spielen muss oder Papa einen lieblichen Engel. Um dafür ein bisschen in Schwung zu kommen, veranstaltet man einfach einen Glühwein-Spaziergang vorab! Dafür heißen Glühwein in Thermobecher füllen und gemütlich eine Runde durchs Dorf oder die Stadt schlendern. Klappt natürlich auch mit Kakao oder Apfelsaft! Gerade für Familien, die nicht in die Kirche gehen, kann so ein winterlicher Spaziergang den Weihnachtstag noch einmal auflockern.

Ikea Memoryspiel

Mit rosigen Wangen und frischer Luft in den Lungen spielt es sich gleich viel abenteuerlicher! Wer kein Fan vom Theaterspielen ist, holt die Gesellschaftsspiele raus oder baut die alte Spielzeugeisenbahn, die Lego-Burgen-Welt oder den Ponyhof im Wohnzimmer auf. Der Spaß ist umso größer, wenn die Spielewelt nach der Bescherung noch erweitert werden kann! Für Familien mit Teenagern bieten sich Klassiker wie Monopoly, Risiko oder Kartenspiele an, bei denen Grips und Glück gefragt sind. Wer Lust hat, kann sich auch an DIY-Weihnachtsspielen versuchen. Und wer es ganz ausgefallen mag, stellt Tisch und Stühle zur Seite, breitet Plätzchenteller und Sitzkissen auf dem Boden aus und verlegt das Spielen einfach auf den Teppich. Gerade Domino, Kartenlegespiele oder große Puzzle, für die der Wohnzimmertisch oft zu klein ist, machen auf dem Boden umso mehr Spaß. Neue Spielanregungen – vielleicht auch als Geschenkidee – finden sich zum Beispiel unter den Spielen des Jahres! Übrigens verlosen wir am Ende dieses Beitrages unter anderem ein Memory-Spiel!

Ikea Vinter Deko 04

Eine magische Winternacht

Wenn endlich die Bescherung naht – und kein Weihnachtsmann in Sicht ist – kann man als Elternteil schnell etwas goldenes Engelshaar und Flügel-Federn als Zeichen für das Christkind oder aber einen roten Stofffetzen und einen leeren Jutesack als Zeichen für den Weihnachtsmann ans offene Fenster hängen. So wird den Kleinsten schnell klar, dass die Geschenkebringer ganz knapp verpasst wurden! Bevor es ans wilde Auspacken geht, lohnt es sich, ein schönes Weihnachtslied zusammen zu singen. Klar gibt es am Anfang Beschwerden, aber wenn das Lied erst einmal angestimmt und schließlich der letzte Ton verklungen ist, liegt ein ganz besonderer Zauber in der Luft. Probiert es aus!

Ikea Weihnachtsabend 01

Wenn nach dem Geschenkeauspacken wieder etwas Ruhe eingekehrt ist und neu gewonnene Lieblingsstücke genug Aufmerksamkeit bekommen haben, wird es Zeit für den gemütlichen Teil. Abendessen bei Kerzenlicht, das gemeinsame Ausprobieren von Weihnachtsgeschenken oder, wer es gerne andächtig mag, das Vorlesen einer spannenden Weihnachtsgeschichte. Natürlich kommen auch die Weihnachtsfilm-Fans nicht zu kurz! „Tatsächlich Liebe“, „Sissi“ oder „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ sind perfekt für alle Träumer. „Der Grinch“, „Nightmare Before Christmas“ oder „Stirb Langsam“ für diejenigen, die es etwas ausgefallener und actionreicher mögen. Und schließlich „Kevin – Allein zu Haus“, „Schöne Bescherung“ und „Mr. Bean: Fröhliche Weihnachten“ für alle, die die Weihnachtsnacht mit einem Lachen ausklingen lassen möchten. Noch mehr Weihnachtsfilm-Tipps findet ihr hier.

Egal, wie ihr den Abend letztendlich verbringt, lasst euch bei all dem Trubel nicht stressen, lehnt euch entspannt mit eurer Familie zurück und genießt einfach den Moment, wenn die Schneeflocken und Weihnachtselfen am Fenster vorbeitanzen. Man darf schließlich noch träumen ...

Gewinnspiel

Für euren gemütlichen Weihnachtsabend daheim verlosen wir ein Set bestehend aus einem Lebkuchenhaus zum Selberbasteln, einem 3er-LED-Kerzen-Set sowie einem Memory-Spiel. Wenn ihr eines der zehn Sets gewinnen möchtet, beschreibt uns einfach in den Kommentaren, wie ein typischer Heiligabend bei euch zu Hause abläuft! Wir sind gespannt! Das Gewinnspiel endet am 22. Dezember 2017 um 23:59 Uhr.



Teilnahmebedingungen

Mitmachen kann jeder.

Teilnahmeberechtigt sind volljährige, natürliche Personen, die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben. Personen unter 18 Jahren dürfen nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten teilnehmen. Nur Einträge, die vor dem Teilnahmeschluss abgegeben werden, werden berücksichtigt. IKEA übernimmt keine Verantwortung für fehlende, verspätete oder an falscher Stelle abgegebene Einträge. Ein Eintrag wird nur dann berücksichtigt, wenn bei der Registrierung eine gültige E-Mail-Adresse angegeben wurde. Eine Mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird per Zufallsauswahl bestimmt und unter der angegebenen E-Mail-Adresse informiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Preise können nicht bar ausgezahlt werden. Kommentare ganz ohne Namen werden nicht mitgezählt. Das Gewinnspiel gilt nur für User aus Deutschland.