75 Jahre IKEA – neues Leben für nostalgische Lieblinge

Erinnert ihr euch noch, welche Möbel, Farben und Materialien euch in eurer Jugend jeden Tag begleitet haben? Hattet ihr einen kastenförmigen Fernseher im Wohnzimmer, den die Eltern hinter einer Schranktür verschließen konnten? War euer Jugendzimmer in knallbunten Farben eingerichtet? Kanntet ihr jemanden mit einer Glasvitrine, in der Spielzeugautos, Überraschungseierfiguren oder Geschirr stand?

Ikea Cb Gratulera 06 50er-/60er-Jahre – dunkles Holz trifft klassische Linien: Die Armstühle EKENÄSET und GAGNET, der LÖVBACKEN Tisch (damals LÖVET) sowie der STRANDMON Ohrensessel mit Hocker.

Zu unserem 75. Geburtstag schauen wir auf ein Dreivierteljahrhundert Möbelgeschichte zurück und lassen mit unserer Jubiläumskollektion GRATULERA („beglückwünschen“) einzelne Meilensteine der IKEA Welt neu aufleben. Die Designklassiker sind eine Überraschung und ein Dankeschön an unsere Kunden, die diese Zeit mit uns zusammen erlebt und unseren Erfolg erst ermöglicht haben.

Im Fokus der limitierten Vintage-Kollektion stehen die 50er- und 60er-Jahre (ab August erhältlich), die 70er- und 80er-Jahre (ab Oktober) sowie die 90er- bis 00er-Jahre (ab Dezember). „Die drei Epochen unterscheiden sich stark und die ausgewählten Möbelstücke und Accessoires sind ein Spiegelbild ihrer Zeit. Von dunklem Holz mit klassischem Ausdruck über einen sehr spielerischen Stil mit starken Farben hin zu einer eher minimalistischen Aufmachung mit natürlichen Hölzern und grafisch geprägten Farbmustern“, fasst Karin Gustavsson, Creative Leader bei IKEA of Sweden, die Kollektion zusammen.

Nostalgische Möbelliebhaber kommen beim 50er- und 60er-Jahre-Stil auch heute noch ins Schwärmen: Zur Mitte des 20. Jahrhunderts sollte das Zuhause vor allem behaglich sein. In der „guten Stube“ hatte das Wohnzimmer eine stark repräsentative Funktion. Als modern galten hier geschwungene Polstersessel, begleitet von Nierentischen oder Dreieckstischen in allen Größen. Kombiniert wurde mit dunklen Hölzern, beispielsweise in Form von soliden, gutbürgerlichen Buffet- oder Eckschränken für die Röhrenradios oder -fernsehgeräte.

Ikea Cb Gratulera 04 70er-/80er-Jahre – fröhlich und bunt! Der Teppich FÄRGSTARK, der RÅANE Armstuhl (damals JÄRPEN) und die MOSAIKBLAD Kissenbezüge.

IKEA brachte in dieser Zeit einige der ikonischen Produkte heraus, die überraschend und innovativ für ihre Zeit waren. Eines davon ist der LÖVBACKEN Tisch. Damals hieß er LÖVET und er sollte den Möbelhandel revolutionieren: IKEA Marketingleiter Gillis Lundgren kam auf die Idee, die Beine des Tischs zu entfernen, um ihn besser transportieren zu können. Damit legte er den Grundstein für die flachen IKEA Pakete und dadurch auch vergünstigten Preise für die Kunden. Die ganze Geschichte könnt ihr in unserem Blogartikel Wie ein kleiner Beistelltisch das IKEA Konzept begründete nachlesen. Neben LÖVBACKEN kommen im August außerdem der STRANDMON Ohrensessel – erstmals mit türkisfarbenem Samtbezug –, der EKENÄSET sowie der GAGNET Armlehnenstuhl (letzterer aus Rattan), die dekorative VÄLFYLLD Glasschüssel und der SKOVEN Teppich in Grau und Schwarz in die IKEA Einrichtungshäuser.

Kinder der 70er- und 80er-Jahre erinnern sich bestimmt noch an hochflorige Teppiche mit grafischen Mustern, freistehende Loungesessel und poppig-bunte Tapeten, Vorhänge oder Kissenbezüge. Als neutrale Alternative entpuppte sich die Raufasertapete als Verkaufsschlager. Beliebt war die unverwüstliche Wohnwand in antikem Nussbaum oder Eiche rustikal, filigraner ging es mit den beliebten Glasvitrinen zu.

Als ich in den 1980ern aufwuchs hatten die Badezimmer im Elternhaus und auch bei Freunden farbige Fliesen mit geschlängelten Mustern in Jägergrün, Kaminrot und Kaffeebraun, außerdem hatten wir sonnengelbe Fronten in unserer IKEA Küche. Das wohl bekannteste IKEA Produkt war das KLIPPAN Sofa, das mit seinem geplusterten Äußeren und seinem besonders erschwinglichen Preis lockte. Im Oktober wird KLIPPAN für die limitierte Kollektion in den Farben Feuerrot, knalligem Hellgelb und Kobaltblau neu aufgelegt. Ergänzt durch die MOSAIKBLAD Kissenbezüge, die FÄRGSTARK Vitrine, Hängeleuchten und Teppiche, den RÅANE Armlehnenstuhl und die TYNGDKRAFT Kerzenhalter sowie die gestreifte MORGENDOFT Tasse werden Erinnerungen an früher wach.

Ikea Cb Gratulera 05 90er-/00er-Jahre – skandinavisches Holz trifft grafische Muster: IKEA PS 1995 Aufbewahrungsbank und Teppich, der BJURÅN Stuhl (damals ÖGLA) und der IKEA PS 1999 Armstuhl.

Anfang der 90er-Jahre waren große Einbaumöbel angesagt, meist aus hellem Holz. Weiß und Naturholzmöbel wurden mit grafischen Mustern kombiniert, das Dekorationssammelsurium deutlich reduziert. Ein Erfolgsschlager war die Sitzbank mit Rollen auf der einen Seite und Füßen auf der anderen von Designer Thomas Sandell. Die Neuauflage der IKEA PS 1995 Sitzbank kommt gemeinsam mit dem IKEA PS 1999 Armlehnenstuhl im Dezember in die IKEA Einrichtungshäuser, hinzu kommen u. a. die grafischen SIPPRUTA Kissenbezüge, der ALBACKEN Armlehnenstuhl aus Rattan, der BJURÅN Stuhl und die FINANSIELL Dekopferde. Ich erinnere mich noch gut an den nun neu aufgelegten IKEA PS 1995 Teppich – der hatte es mir angetan: geschnörkelt, nicht bloß einfarbig, das fand ich modern und schön.

Einige IKEA Meilensteine, die noch immer im Sortiment sind, gehören fest zu mir und meiner Wohnung, damals, heute und auch zukünftig: Seit knapp 20 Jahren gibt es den BEKVÄM Hocker, die MALM Kommode und das EXPEDIT Regal, inzwischen KALLAX. Auf fast 40 Jahre bringt es das zeitlose BILLY Bücherregal, das mich durch Studium und Arbeitsleben treu begleitet hat. Mit der neuen GRATULERA Kollektion bietet sich nun für kurze Zeit die einmalige Gelegenheit, die liebsten IKEA Sammelstücke um einige Klassiker zu erweitern.

Nicht verpassen – Gewinnspiel!

75 Jahre IKEA müssen natürlich gefeiert werden, daher verlosen wir am Wochenende etwas ganz Besonderes – eine Reise nach Hamburg in unseren City Store für zwei Personen! Verfolgt einfach unsere Themenwoche und schaut unbedingt am Samstag wieder hier auf dem Blog vorbei. Mit etwas Glück und Köpfchen könnt ihr schon bald in unserem IKEA Altona hinter die Kulissen schauen und euch über einen 75 € Einkaufsgutschein freuen!