Hilfe leisten, wo sie am nötigsten ist

144 Millionen Euro Spenden, 13 neue Partner, 41 Länder, die durch IKEA unterstützt werden und mehr als 500 IKEA Mitarbeiter im IWitness-Programm – so lauten die wichtigsten Eckdaten des aktuellen Jahresbericht 2017 der IKEA Foundation. Doch was auf der einen Seite bloße Zahlen sind, bedeutet auf der anderen Seite unzähligen Menschen, denen im vergangenen Jahr auf unterschiedlichste Art und Weise geholfen werden konnte.

Das Credo des IKEA Gründers Ingvar Kamprad lautete einst: „Wir haben alle dieselben Grundbedürfnisse – ein sicheres Zuhause, Gesundheit, ein regelmäßiges Einkommen sowie Sicherheit und Bildung für unsere Kinder, um ihnen ein erfolgreiches Leben zu ermöglichen.“ Vor diesem Hintergrund wurde 1982 die IKEA Foundation gegründet. „Wir glauben, dass strategische finanzielle Unterstützung Menschen helfen kann, die eigene Zukunft zu transformieren“, erklärt Peter Heggenes, CEO der IKEA Foundation, die Philosophie der Stiftung. Auch 2017 hat die Organisation viel Gutes getan, wir wollen einen Blick zurückwerfen und uns ein paar Beispiele anschauen, wo die IKEA Foundation im letzten Jahr Unterstützung geleistet hat. 

If Ann Rev Brochure Final Hr Low

Das erste solarbetriebene Flüchtlingscamp 

Zweieinhalb Jahre mussten syrische Geflüchtete im Azraq Flüchtlingscamp im Jordan ohne Elektrizität auskommen. Die Folge: Das wenige Essen verdarb, die Kinder konnten nach Sonnenuntergang nicht mehr draußen spielen und es gab keine ausreichende Beschäftigung mehr. Dabei gibt Licht uns Menschen Hoffnung und Perspektive, Energie und Elan. Mit Unterstützung des UNHCR konnte die IKEA Foundation, im Rahmen der „Brighter Lives for Refugees“ Kampagne, ein Flüchtlingscamp mit Solarstrom ausstatten und 36.000 Syrer mit Strom versorgen. 

If Ann Rev Brochure Fina Hr Low

Dem Klimawandel den Kampf ansagen

Der Klimawandel stellt eine Bedrohung für die Zukunft unserer Kinder dar. Besonders Familien in den ärmsten Regionen der Erde sind am stärksten von den klimatischen Zerstörungen betroffen. Um dem Klimawandel entgegen zu wirken, hat IKEA 2017 die bisher zweitgrößte Spende über rund 40 Mio. Euro an die Koalition „We Mean Business“ übergeben. Sie fordert Unternehmen dazu auf aktiv gegen den Klimawandel vorzugehen und zeigt alternative Möglichkeiten zur Energiegewinnung auf. Zudem unterstützt sie Unternehmen dabei nachhaltiger und umweltfreundlicher zu wirtschaften. 

If Ann Rev Brchure Final Hr Low

Das IWitness Programm 

Um den IKEA Mitarbeitern einen Einblick in die verschiedenen Hilfsprogramme zu ermöglichen, gibt es das sogenannte IWitness Programm. Im vergangenen Jahr wurde der 500. IKEA Mitarbeiter auf Reisen geschickt, um sich vor Ort und im Gespräch mit den Betroffenen einen eigenen Eindruck über die Situation und Hilfe zu machen. Auf dem IWitness Blog posten die Helfer ihre Gedanken, Bilder und Videos und lassen so die Öffentlichkeit an den Projekten teilhaben.

If Ann Rev Ochure Final Hr Low

Let’s play for change

Mit der Kampagne „Let’s play for a change“ tritt die IKEA Foundation dafür ein, dass Kinder überall auf der Welt unbeschwert aufwachsen sollten – mit Spiel, Spaß und ganz viel Freude. Leider haben immer noch zu viele Kinder, besonders in den ärmsten Ländern der Welt, keine Chance dazu. Dabei ist Spielen für Heranwachsende sehr wichtig. Nach einer UN-Konvention ist dieses sogar ein Grundbedürfnis, welches in den Kinderrechten festgeschrieben wurde. Mit der Sozialkampagne tritt die IKEA Foundation dafür ein, dass Kinder ihr Recht auf Spielen und Entwicklung wahrnehmen können.

De If Ann Rev Poster Final Hr

Hilfe überall dort, wo niemand hinschaut

Überall auf der Welt leben Familien, die medizinische Notfälle haben und Hilfe brauchen. Nicht selten leben diese Menschen jedoch an Orten, die keine Aufmerksamkeit von der Öffentlichkeit bekommen und daher auch keine finanzielle Unterstützung erhalten. Im Rahmen eines speziellen Abkommen mit der Organisation Ärzte ohne Grenzen versucht die IKEA Stiftung auch hier soweit wie möglich zu unterstützen. Allein im letzten Jahr wurden rund 4,9 Millionen Euro für diese Arbeit gespendet.

All diese und viele weitere Programme, sollen weltweit hunderttausenden Kindern und Familien helfen. Dafür gebührt unser Dank unseren zahlreichen Partner wie u.a. Unicef, Save the children, Roam to Head, Handicap International, Special Olympics und War Child uvm. Gemeinsam unterstützen wir Kinder auf aller Welt, die in Armut leben, um ihnen bessere Perspektiven zu schaffen und Hoffnung zu geben. 

https://www.ikea-unternehmensblog.de/article/2018/ikea-foundation-2017