Praxistest: Kauf auf Rechnung mit Klarna

Seit März 2018 gibt es die Möglichkeit, im IKEA Onlineshop per Rechnung zu bezahlen. Für einen reibungslosen Zahlungsablauf ist dabei der Dienstleister „Klarna“ zuständig. Dirk Rummel, Payment Leader bei IKEA, erklärt im Interview, was so besonders an dieser Bezahlmethode ist. Und natürlich wollte ich es dann auch gleich selbst wissen: Der Praxistest zeigt, wie der Kauf mit „Klarna“ funktioniert.

Ikea Cb Klarna 1 2

Dirk, was hat es beim IKEA Rechnungskauf mit dem Anbieter Klarna auf sich?

Dirk: Der Rechnungskauf gehört bei Onlinekäufen immer noch zu den beliebtesten Zahlmethoden. Um unseren Kunden die Bezahloption „Kauf auf Rechnung“ anbieten zu können, arbeiten wir mit dem schwedischen Bezahldienstleister „Klarna“ zusammen. Klarna ist im Onlinehandel ein sehr angesehener Dienstleister, der für die Zahlungsabwicklung per Rechnungskauf viele Vorteile bietet.

Welche Vorteile bietet das Bezahlen mit Klarna denn gegenüber den anderen Zahlungsmethoden?

Dirk: Für unsere Kunden wird das Bezahlen im Onlineshop durch den Rechnungskauf noch angenehmer: Man erhält seine Ware und kann diese 14 Tage später bezahlen. Auch eine Änderung oder Stornierung der online bestellten Ware ist in Kombination mit dieser Bezahlmethode noch bis zur Übergabe an den Transportdienstleister möglich.

Und was ist, wenn man seine Bestellung zurückgeben möchte, da man sich vielleicht doch anders entschieden hat?

Dirk: Bei einer vollständigen oder teilweisen Rückgabe der online bestellten Ware, zum Beispiel im Einrichtungshaus, erfolgt die Rückerstattung oder Korrektur des Rechnungsbetrages ganz bequem über den Zahlungsdienstleister. Als Kunde bekomme ich unmittelbar eine Rückmeldung per E-Mail über den Gutschriftbetrag, der durch Klarna verrechnet wird.

Sind die Daten, die ich an Klarna übermittle, denn auch wirklich sicher?

Dirk: Klarna fragt nur wenige zusätzliche Kundeninformationen für die Identitäts- und Bonitätsprüfung ab. Diese sind, wie bei fast allen anderen Bezahlmethoden auch, notwendig für den Kaufabschluss. Die Informationen werden dabei jedoch nicht in IKEA Systemen gespeichert. Bei der Auswahl des Zahlungsdienstleisters haben wir besonders auf den Umgang mit Kundendaten geachtet.

Ikea Cb Klarna 1

Klarna im Praxistest

Für mich klingt das Bezahlen mit Klarna sehr praktisch. Also probiere ich es direkt einmal selbst aus.

Im IKEA Onlineshop habe ich mir zwei neue Kissen für unser Sofa aus der limitierten Kollektion INNEHÅLLSRIK und den GLADOM Beistelltisch ausgesucht. Mit den Artikeln, die sich in meinem Warenkorb befinden, klicke ich mich nun weiter zur Kasse.

Unter den verschiedenen Bezahlmethoden entdecke ich auch die Auswahlmöglichkeit „Klarna – Kauf auf Rechnung“. Das dazugehörige Symbol erscheint mir erst einmal neu, da ich bisher noch nie mit Klarna bezahlt habe. Nach Bestätigung der Bezahlungsmethode öffnet sich ein kleines Fenster, in das ich mein Geburtsdatum und meine Mobilnummer eintragen muss.

Anschließend bestätige in den Kauf und erhalte eine Bestellbestätigung per Mail von IKEA, in der meine Bezahlmethode vermerkt ist. Nach einigen Tagen trifft die Lieferung bei mir ein. An diesem Tag erhalte ich auch eine E-Mail von Klarna, die mir alle Daten zur Überweisung des Kaufbetrags übermittelt. Die offizielle Rechnung erhalte ich von IKEA.

Die beiden Kissen gefallen mir wirklich sehr gut und auch der Beistelltisch ist sehr schön. Allerdings passt er doch nicht so gut in die Ecke, wie ich mir das ursprünglich vorgestellt hatte. Also entscheide ich mich, ihn zurückzugeben.

Ich mache mich also auf ins IKEA Einrichtungshaus in Köln-Godorf und kann den Tisch problemlos an der Rückgabe zurückgeben. Im Anschluss erhalte ich eine neue E-Mail von Klarna, die mir den reduzierten und neuen Kaufbetrag anzeigt. Ich überweise den Restbetrag 14 Tage nach Eintreffen der Ware und schließe meinen Kauf damit ab.

Die Bezahlung mit Klarna habe ich als sehr angenehm und problemlos empfunden. Sowohl die Kommunikation mit Klarna als auch die Rückgabe von Artikeln erschien mir sehr unkompliziert. Insgesamt würde ich die Methode beim nächsten Mal auf jeden Fall wieder nutzen.

Ikea Cb Klarna Thumb